Anforderungen

Um das EVA-Trocknungssystem effizient nutzen zu können, müssen bestimmte Grundvoraussetzungen gegeben sein:

1 zu trocknendes Material Gärrest aus landwirtschaftlichen Rückständen aus NAWARO/ Gülle
2 Wärmebereitstellung 250 kW/h – 500 kW/h
3 Vorlauftemperaturen > 85 Grad Celsius
4 Wasservolumenstrom > 27 m³/h
5 elektrischer Bedarf ca. 8- 10 kW/h (gemäß technischer Auslegung)
6 Fundamentplatte (l x b) ca. 15 x 10 m (gemäß technischer Auslegung)
7 Genehmigung alle erforderlichen Genehmigungen

Das EVA Trocknungssystem wird modular angeboten und die technische Auslegung der Gesamtanlage genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anlagenbetreibers angepasst.

Die gesamte Anlage ist beinahe vollständig aus unserem Hochleistungsverbundwerkstoff Mineralit gebaut, wodurch es zu keinerlei Korrosionsproblemen kommen kann. Damit ist es auch möglich, die Trockneranlage im Außenbereich auf einer tragfähigen Betonplatte (gemäß Vorgaben des Herstellers) zu installieren. Etwaige Hallen oder Überdachungen entfallen.